Wissenswertes

Reifen in der Garage lagern - Beste klimatische Bedingungen

Winterreifen mit Schnee

Ausgeglichenes Klima durch ausgezeichneten Baustoff
Durch den Einfluss von Licht UV-Strahlung) und Temperaturschwankungen altert Gummi besonders schnell und wird spröde und hart. Doch in jeder Garage findet man Schutz vor Lichteinfluss– ein gutes Klima nicht immer. „Der Baustoff Beton hat eine hervorragende Ausgleichswirkung“, erklärt Martin Heimrich von der Fachvereinigung Betonfertiggaragen e. V., „durch seine hohe Masse ermöglicht er die Aufnahme und Speicherung von extremen Außentemperaturen sowie deren zeitversetzte Abgabe an die Umgebungsluft.“ Somit sind Betonfertiggaragen also das ideale Reifenquartier für den Sommer und den Winter

10 Tipps für die Reifeneinlagerung
Wichtig ist, dass die Rahmenbedingungen für die Reifeneinlagerung passen. Hierfür sind ein paar Vorkehrungen zu treffen. So hat man möglichst lange etwas von seinen Reifen und kann sie im Frühjahr wieder sofort einsetzen:

  1. Prüfen, ob die Reifen unversehrt sind
  2. Eventuelle Fremdkörper aus dem Profil entfernen
  3. Nachsehen, ob noch genügend Profiltiefe vorhanden ist (mindestens 1,6 mm Restprofil sind gesetzlich vorgeschrieben)
  4. Reifen und Felgen gründlich reinigen
  5. Mit Kreide die Position der Reifen auf dem Gummi notieren – so ist das Montieren im Frühjahr einfacher
  6. Den Luftdruck um 0,5 bar erhöhen, da während der Lagerungszeit fortlaufend Druck aus den Reifen entweicht
  7. Sicherstellen, dass die Reifen an ihrem Lagerplatz nicht mit Benzin, Öl oder Lösungsmitteln in Kontakt kommen
  8. Reifen ohne Felgen stehend lagern und regelmäßig ein wenig drehen
  9. Kompletträder liegend übereinander lagern oder auf einem Felgenbaum
  10. Für Betonfertiggaragen gibt es sogar spezielle platzsparende Haltungen, z. B.  Hängesysteme für die Garagenwand.

Zu Tipp 4 haben wir noch ein paar Hacks, um Ihnen die nächste Reinigung zu vereinfachen: Wussten Sie zum Beispiel, dass sich für Alufelgen besonders gut Allzweckreiniger mit einer hohen Fettlösekraft eignen- da wäre ein Backofenspray eine wirksame Option. Wichtig zu beachten ist hierbei, dass für das Alu-Material keine säurehaltigen Mittel verwendet werden sollten. Wenn Sie diese Felgen nun länger einlagern, ist eine spezielle Felgenversiegelung unbedingt notwendig, um eine lange Verwendung gewährleisten zu können.

Bei Stahlfelgen eignet sich ein Felgenreiniger am besten, der dann für eine Mindestzeit einwirkt und danach mit einem Putztuch oder einer schmalen Bürste wieder abgeputzt werden kann. Finden Sie hier den passenden Reiniger für Ihre Felgen.

Bei Fragen rund um Ihre Betonfertiggarage stehen Ihnen die Fachberater von Ott Garagen gerne zur Verfügung

Setzen Sie bei der Wahl Ihrer Fertiggarage auf die Premiumqualität von OTT.

Sprechen Sie zuerst mit uns, nehmen Sie hier unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Telefon
Kontakt
Konfigurator
Termin vereinbaren