FAQ für Bestandsgaragen
  • Home
  • Service
  • Bestandsgaragen
  • FAQ für Bestandsgaragen

Sie haben Fragen rund um Fertiggaragen von OTT?

Hier finden Sie die Antworten rund um Ihre OTT-Garage

Was muss ich bei der Belüftung meiner Garage beachten? Was kann ich an den Wänden montieren? Welche Wartungen muss ich regelmäßig durchführen? Diese und viele andere Fragen beschäftigen Sie? Hier finden Sie die passende Antwort.

Kann man Regale an die Wände montieren?
Betonwände tragen sehr hohe Lasten. Mit speziellen, gar nicht sehr tief zu bohrenden Metallspreizdübeln und Schrauben M 6 oder M 8 können bis zu mehrere 100 kg an einer Schraube hängen.
Bietet OTT auch Wallboxen an?
Eine Wallbox muss immer mit separater Zuleitung und extra abgesichert sein, sodass das reine Andübeln einer Wallbox an die Wand dem Bauherrn gar nichts nützt.
Die komplette Leistung vom Hauselektriker ist viel sinnvoller.
Sind die Elektroarbeiten enthalten?
Ja. Wir bieten Aufputz- und Unterputz-Elektroinstallationen an.
Wie muss die Garage belüftet werden?

Im Schwingtor ist durch die Sickung des Torblech`s genügend Frischluftzufuhr gegeben.

Beim Sektionaltor ist die Gummi-Bodendichtung mit Belüftungsschlitzen ausgestattet.

In der Rück- oder Seitenwand bauen wir 2 große Lüftungsgitter mit ca. 30 x 12 cm je Stellplatz ein.

Wie ist die Lebensdauer einer OTT-Garage?

Nach Norm DIN-EN 13978 wird eine Stahlbetongarage für eine Lebensdauer von 50 Jahren berechnet. Ott-Garagen stehen seit 1968, also mehr als 50 Jahren, damals noch ohne jeglichen Schutz durch Anstrich oder Putz in Wind und Wetter und zeigen in keinster Weise „Verschleißerscheinungen“.

Was kann man an der Wand/Decke befestigen?

Anders wie bei einer Blechgarage bestehen Decke und Wand aus mindestens 7 cm dickem Beton mit Baustahl-Bewehrung. Damit können Sie z.B. mit kurzen Spreizdübeln und M6 oder M8 Schrauben mehrere 100 kg in Wand oder Decke verankern. Bitte beachten Sie nicht zu tief zu bohren, denn moderne Bohrhämmer ohne Tiefenanschlag können  diesen hochfesten Beton zügig durchbohren.

Garantie und Gewährleistung?

Garantien gibt es viele, aber man sollte die Bedingungen beachten. Ein Beispiel: 10 Jahre Garantie auf das Garagentor, aber jährliche Wartung durch einen Fachmann.

Die Gewährleistung dagegen ist für den Bauherrn greifbarer:  4 Jahre auf die Garage, 2 Jahre auf bewegliche Bauteile wie Tor, Antrieb sowie Türen und Fenster. Bei Abschluß eines Wartungsvertrags auch länger.

Gibt es Ausstattung zur Einrichtung der Garage, wie zum Beispiel Reifenregale, Fahrradhaken etc. von OTT?

Da sind wir jetzt ganz ehrlich: bevor die Garage steht und das eigene Auto darin parkt, weiß man noch gar nicht wo man Regale und Haken stellen soll. 99,9 % der Bauherren besorgen sich die passenden Teile selbst, und deutlich nach der Garagenmontage.

Ihre ganz persönliche Frage war hier nicht dabei? Sie vermissen eine ganz bestimmte Antwort?
Nutzen Sie diese Schnellabfrage – die Garagenexperten von OTT antworten schnell und völlig unverbindlich.
Telefon
Kontakt
Konfigurator
Termin vereinbaren