Rundgang
Garagenberater
Kontakt
Wir sind Ihr Hersteller für Betonfertiggaragen in Baden-Württemberg und dem südwestlichen Bayern. Aktuelle Informationen

Ihre Garage voll im Griff: Tipps und Tricks für Ordnung, gutes Klima und frische Luft

Ordnung in der Betonfertiggarage von ott-garagen.de

20 Grad und mehr im Februar und im Mai fehlen Sonnentage und die Temperaturen sind einstellig. Wenigstens ist eines gewiss: auf Ihre Betonfertiggarage ist Verlass!

Konstante Raumtemperatur für Ihre Fahrzeug
Schwankende Außentemperaturen machen der Betonfertiggarage im Vergleich zur gemauerten Garage wenig aus. Der Baustoff Beton hat dank seiner hohen Masse und thermischer Trägheit tolle Fähigkeiten. Sein Vorteil: er kann hohe wie auch niedrige Temperaturen zeitversetzt an die Umgebungsluft abgeben. Hierdurch ergibt sich eine relativ konstante Raumtemperatur innerhalb der Fertiggarage und das zu jeder Jahreszeit.

Automatische Lüftung in Ihrer Betonfertiggarage
Auch wenn in Ihrer Garage ein gutes Klima herrscht, sollte diese regelmäßig gelüftete werden. Die meisten Betongaragenfertighersteller wie die Gebrüder OTT Betonwerke sorgen hier vom Werk aus vor. Alle unsere Betongaragen werden bei der Produktion mit Lüftungsöffnungen in der Rückwand und einer weiteren linienförmigen Lüftungsmöglichkeit im Torbereich ausgestattet. Die Details hängen vom Modell der gewählten Garage ab.

Kleines Pflege- und Aufräumprogramm
Mittlerweile funktionieren viele Dinge bei der Betonfertiggarage schon automatisch. Leider nicht das Aufräumen. Hier muss der Garagenbesitzer weiterhin selbst Hand anlegen. Doch wie auch der Frühjahrsputz im Haus hat sich Ihre Betonfertiggarage zumindest einmal im Jahr ein Pflegeprogramm verdient. Um dieses strukturiert anzugehen folgt eine kleine Anleitung zur Reinigung Ihrer Garage:

  1. Garage nach Möglichkeit vollständig leerräumen, nicht mehr benötigte Teile entsorgen oder verkaufen
  2. Den groben Schmutz entfernen
  3. Den Boden mit dem Gartenschlauch abspritzen und säubern. Das Wasser mit einem Abzieher aus der Garage hinausbefördern
  4. Öl- und Tausalzflecken können mit einem Hochdruckreiniger entfernt werden, größere Ölreste bitte umweltgerecht mit geeigneten Mitteln binden und als Sondermüll entsorgen
  5. Dach der Betongarage sowie die Dachabläufe von Laub, Moos und Schmutz befreien
  6. Tor pflegen: Scharniere und Schließzylinder mit Silikonspray oder Graphitöl behandeln, manche Garagenhersteller bieten eine Wartung von Tor und Antrieb an, denn nur so sichert man sich z.B. die Garantie des Tor- und Antriebsherstellers Hörmann.
  7. Abstand zwischen Torblattunterkante und Pflaster überprüfen: 1 bis 2 cm sind optimal

Mit diesen einfachen Maßnahmen sorgen Sie für eine noch längere Haltbarkeit und Lebensdauer Ihrer Betonfertiggarage.

Bei weiteren Fragen rund um Produkte und Ausführungen von Garagen stehen Ihnen unsere Garagenfachberater gerne zur Verfügung.

Sie können auch unseren neuen Garagenkonfigurator nutzen um uns einfach und gezielt die Vorstellungen für Ihre Wunschgarage mitzuteilen.

zurück zur Übersicht

Schließen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK