Rundgang
Garagenberater
Kontakt
Wir sind Ihr Hersteller für Betonfertiggaragen in Baden-Württemberg und dem südwestlichen Bayern. Aktuelle Informationen

Erfolgreiches Bauen einer Betonfertiggarage – gute Planung ist entscheidend

Erfolgreiches Bauen einer Betonfertiggarage – gute Planung ist entscheidend

Sie bauen ein neues Haus oder planen einen Umbau? In beiden Fällen sind im Vorfeld viele Schritte zu koordinieren und zu bedenken. Einer davon, der sicherlich nicht an erster Stelle steht, ist die Garage. Auch sie sollte von Anfang an berücksichtigt werden, denn auch hier sind unterschiedliche Überlegungen anzustellen. Ist schon eine Garage vorhanden oder wird eine neue Garage benötigt und wenn ja, welche soll es werden? Bei einem Umbau kann bereits eine Garage vorhanden sein, die vermutlich in die Jahre gekommen ist und deshalb sollte die Modernisierung der Garage auch geplant werden.

Massiv gemauert oder fix und fertig – welche Garage soll es werden?

Punkt 1: Kosten
Eine gemauerte Garage wird in aufwändiger Handarbeit Stein auf Stein gebaut. Bei einer Betonfertiggarage kommen moderne Produktionsmöglichkeiten zum Einsatz. Die Herstelltechnik im Betonfertigteilwerk ermöglicht bei den Außenwänden deutlich geringere Wandstärken und dadurch mehr Raum in der Garage. Betonfertiggaragenhersteller kaufen typische Einbauteile in großen Mengen ein und haben so einen Preisvorteil im Vergleich zur gemauerten Garage.

Punkt 2: Aufwand der Koordination
Bei einer gemauerten Garage sind bis zu 13 Gewerke nacheinander tätig, die koordiniert werden müssen, was zeit- und kostenintensiv ist. Bei einer Betonfertiggarage hat man einen Ansprechpartner, der alles umsetzt. Der eigene Koordinationsaufwand ist viel geringer und das bauen aus einer Hand bringt Vorteile bei eventuellen Gewährleistungsfällen.

Punkt 3: Aufstellen der Garage
Wird eine Garage vor Ort gemauert, müssen vor Ort zahlreiche Einzelteile angeliefert und verbaut werden. Bei einer Betonfertiggarage hingegen wird die fertige Garage i.d.R. komplett ausgeliefert und innerhalb von einer Stunde aufgestellt und ist sofort einsetzbar. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine Fertiggarage auch später einmal versetzt werden kann, was bei einer gemauerten Garage natürlich nicht möglich ist.

Punkt 4: Stabilität
Ob gemauerte Garage oder Betonfertiggarage, beide verfügen über eine hohe Stabilität. Eine Betonfertiggarage bietet jedoch dank ihrer Kombination aus Beton und Stahlbewehrung einen Verbundwerkstoff, der hoch belastbar und langlebig ist.

Punkt 5: Individuelle Umsetzung
Betonfertiggaragen sind hinsichtlich ihrer Maße, Form, Erscheinungsbild und Ausstattung sehr flexibel und können auf die Wünsche und Bedürfnisse des Nutzers abgestimmt werden. Ob Standardgröße oder Großraumgarage, rund oder eckig, Flach-, Sattel- oder Pultdach – alles ist möglich, sogar eine Designergarage. Dies lässt sich zwar auch bei der gemauerten Garage umsetzen, bedenken Sie jedoch den Mehraufwand bei Kosten und Zeit.
Ein weiteres Plus der Betonfertiggarage sind die schlankeren Wände, die bei gleichen Außenmaßen deutlich mehr Platz im Innenraum bieten.
Betonfertiggaragen können auch mit Vordächern versehen werden und damit optisch mit Ihrem Haus verbunden werden.

Punkt 6: Raumklima in Garagen
Der Baustoff Beton nimmt Temperaturspitzen auf und gibt sie dank seiner hohen Masse und thermischen Trägheit zeitversetzt an die Umgebungsluft ab. Hierdurch ist die Raumtemperatur relativ konstant und sorgt zu jeder Jahreszeit für ein gutes Raumklima. Die meisten Betonfertiggaragen verfügen serienmäßig über eine Dauerlüftung in Längsrichtung, die für einen permanenten Luftwechsel im Innenraum sorgt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Betonfertiggarage vom Preis-Leistungs-Verhältnis her gesehen die bessere und klügere Wahl ist. Sie garantiert eine ideale Planbarkeit wie in den Punkten oben aufgezeigt und spielt hierdurch eine entscheidende Rolle bei einem Bauprojekt.

Aus Alt mach Neu - die modernisierte Garage

Ein Alter von ein paar Jahrzehnten macht bei einer Betonfertiggarage im Normalfall wenig aus. Der Stahlbeton ist dafür ausgelegt lange Zeit zu halten. Auch wenn die Garage aus Beton von außen nicht mehr so gut wie am ersten Tag aussieht, das alte Tor quietsch und eventuell das Dach nicht mehr gefällt. Solange die Bausubstanz in Ordnung ist, kann ohne Probleme alles modernisiert und nachgerüstet werden. Vom schönen neuen Dach über das neue Sektionaltor mit elektrischem Antrieb – mit etwas Zeit und Geld ist die alte Betonfertiggarage bald so gut wie neu.

Gerne stehen Ihnen die Garagenfachberater von OTT Garagen bei der Umsetzung Ihrer Baumaßnahme mit Rat und Tat zur Seite.

zurück zur Übersicht

Schließen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.